Dirndl BH

Die richtige Wahl des Dindl BH

Die Wahl des richtigen Dirndl BH hängt unter anderem von der jeweiligen Dirndlbluse ab. Je tiefer deren Ausschnitt ausfällt, umso mehr müssen die BH-Schalen zurückweichen: In der Regel sollen weder BH-Säume noch Träger sichtbar sein. Auch das mehr oder weniger hochgeschlossene Dirndlmieder und seine Schulterträger kann darauf Einfluss haben. Als weiteres Kriterium für eine attraktive Optik gilt ein schickes Dekolleté. Wer einen kleineren Busen hat, bevorzugt daher meist einen Push up BH, der mehr Volumen erzeugt.

* am 23.09.2015 um 2:37 Uhr aktualisiert

* am 23.09.2015 um 2:36 Uhr aktualisiert

* am 23.09.2015 um 2:36 Uhr aktualisiert

* am 23.09.2015 um 2:43 Uhr aktualisiert

* am 23.09.2015 um 19:08 Uhr aktualisiert

Dirndl BHs und ihre Farben

Dirndl BH gibt es in den unterschiedlichsten Schnitten, Farben und zudem versetzt mit zusätzlichen Spitzen und Volants. Der kräftige Miederstoff des Dirndls lässt nichts durchscheinen, sodass nicht immer weiße BHs getragen werden müssen, auch wenn die Bluse schneeweiß ist. Allerdings sollte auch sie einen blickdichten Stoff haben, denn die Träger schimmern ansonsten immer durch, vor allem bei farbigen Modellen. Es gibt auch hier natürlich BH-Lösungen mit transparenten Trägern zu farbigen BHs – dabei handelt es sich allerdings nicht immer um Trachten-BH-Modelle.
Im Übrigen gibt es auch tiefschwarze Dirndlblusen, die alle BH-Farbtöne vertragen – mit einer Ausnahme: Gehören sie zu den hauchdünnen Luxusdirndlblusen, die es ebenso in Weiß gibt, sind sie natürlich höchst transparent. Unter diesen sollte am besten ein hautfarbenes BH-Modell getragen werden, notfalls ein schwarzes (bei hellen Blusen ein weißes).

Manche Frau mag denken, dass ein hervorblitzender BH-Saum im Dekolleté einen zusätzlichen Reiz ausübt, beispielsweise die Signalfarbe Rot oder auch das unschuldige Weiß. Das mag sogar zutreffen, aber schöner sieht der Ausschnitt damit nicht aus. Bluse und Haut wirken viel bezaubernder, wenn der Stil des Reizvoll-Unschuldigen perfekt aussieht.

Der Dirndl BH: nicht immer ein Balconette

Eine der bekanntesten und beliebtesten BH-Formen für diesen Anlass (wie generell für großzügig ausgeschnittene Blusen) sind die sogenannten Balconetts. Das französische Wort für einen kleinen Balkon beschreibt die Form: Die Träger sitzen weit außen, die Schalen sehr tief. Gern werden Halbschalen eingesetzt, deren Steg durchaus gerade sein darf oder die Schalen sogar erst am Saum miteinander verbindet. Dadurch entsteht eine rechteckige BH-Kastenform, die viel Platz für einen tiefen Ausschnitt lässt und dennoch selbst unsichtbar bleibt. Diese BH-Form ist auch für Blusen mit weitem Halsausschnitt geeignet, weil die Träger sehr weit auf die äußeren Schultern geschoben werden können. Unter Blusen, die nah am Hals sitzen, sind diese Trägerlösungen möglich, aber nicht notwendig.

Alternativ gibt es Cups, die seitwärts recht hoch ansetzen, aber zur Mitte hin extrem schräg abfallen. Hier findet der Busen einen sehr guten Halt, während Halbschalen für üppige Größen zu knapp sein können.

Zwischen diesen Varianten finden wir alle Abstufungen an Cupgrößen und -formen. Mancher Saum wird durch zarte Wellensäume eingerahmt, manches Brustunterband erweist sich als Brusthebe und verwandelt den Dirndl BH in einen Push up BH. Wer keinen speziellen BH für das Dirndl kaufen möchte, kann eine Brusthebe auch extra kaufen und mit einem normalen BH aus dem Kleiderschrank kombinieren, wenn dieser unter die Bluse passt. Allerdings sollte der eigene BH die Brust nicht komplett umschließen, wenn das Dirndl einen tiefen Ausschnitt vorgibt.

Ein Dirndl BH muss richtig sitzen

Der klassische Dirndl BH stellt sich nicht nur als Balconette, sondern auch gern als Push up BH vor. Sein Schnitt unterstützt das Anheben des Busens, sodass das obere Drittel schön prall offenliegt. Zusätzliche Pads, die in den Cups eingearbeitet sind, nehmen den Busen sanft auf und verstärken den Hebeeffekt. Wie alle BHs sollte auch dieser nicht zu eng sitzen und einschnüren – es hat niemand etwas davon, wenn die Trägerin keine Luft mehr bekommt. Außerdem hat sie am Tragen des Dirndls dann kaum Spaß. Ein attraktives Dekolleté lebt nicht ausschließlich von einem speziellen Dirndl BH mit Push-up-Effekt.